Aktuelles

30 September 2022 - Praxis Öffnungszeiten im Oktober

 

am Dienstag 18.10.2022 haben wir geöffnet

von 8-10 Uhr

am Nachmittag ist die Praxis geschlossen

 

unsere Praxis ist geschlossen wegen Fortbildung

vom 19.10.2022 bis 28.10.2022

 

ab dem 31.10.2022 ist die Praxis wieder geöffnet

 

 

Ø  Vertretung erfolgt durch die Praxis Dr. Sniehotta, Schwalbach

(Friedrich-Ebert-Str. 4, 65824 Schwalbach)

Telefon: 06196-888754

 

(oder alle anderen Hausärztinnen und Hausärzte der Umgebung)

 

 

 

In dringenden Notfällen empfehlen wir den Kontakt zum Rettungsdienst: 112

 

 

 

1. September 2022 - Omikron Impfstoff 

Liebe Patienten,

aus den Medien haben Sie sicherlich erfahren, dass nun im September angepasste Impfstoffe zur Omikron Variante geliefert werden. Leider gibt es noch keine klaren Empfehlungen von der Ständigen Impfkommission. Auch wir müssen uns die aktuellen Informationen mühsamen zusammensuchen. Es bestehen leider nur relativ wenige Daten zu den neuen Impfstoffen.

Zur Übersicht: Es gab die Alpha und Deltavariante, die bis Ende 2021 eine große Rolle spielten. Ende 2021 kam Omikron bei uns zu besonderer Bedeutung mit der Variantennummer: BA1. Im Verlauf des Jahres folgten weitere Varianten, aktuell die BA4 und BA5.

Dieses Vorwissen ist nötig, da nun Anfang September ein Impfstoff herauskommt, der BA1 mit berücksichtigt. Ende September gegebenenfalls wird ein Impfstoff herauskommen, der BA4 /5 besonders berücksichtigt.

Was heißt es nun für Sie? Ganz ehrlich, die Antwort finden wir stand jetzt 1.9.22. nur bruchstückhaft.

 

1.) Nach unseren Informationen scheint eine Auffrischung eher erst Sinn zu machen 6 Monate nach der letzten Impfung bzw. Infektion. Es sei denn ggf. Sie haben schwergradige Erkrankungen, insbesondere nehmen Medikamente zur Immunsuppression, dann sollten wir im gemeinsamen Gespräch noch einmal sehen, wie wir individuell vorgehen. 

 

2.) Ist nun BA1-Impfung ausreichend, oder soll ich warten auf die BA4/5-Impfung? Wir wissen nicht wirklich, ob letztere Version Ende September kommen wird. Auch scheint der Unterschied zwischen den Impfungen nicht so ausgeprägt zu sein, dass die BA1-Impfung  kaum etwas bringt.

Die Datenlage ist einfach zu gering, dass wir Ihnen darauf eine gute Antwort geben können.

 

3.) Übrigens wird eine Grundimmunisierung mit dem regulären "alten" Impfstoff durchgeführt und nur die "Booster" mit den neueren Versionen.

 

4.) Zur Auffrischungs-Impfung bei Kindern bzw. unter 12 jährigen haben wir ebenfalls noch keine Antwort.

 

Wir bedauern sehr, dass wir am heutigen Abend nicht bessere Informationen liefern können. 

 

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren, besser per Mail unter:

 

info@hausarzt-schwalbach.de

 

Da unsere Telefone sonst überlastet sein werden, wir möchten schließlich für die hausärztliche Versorgung für Sie da sein.

 

Ihr Praxisteam

 

 

 

12. Mai 2022 - Rezeptbestellung per E-Mail

Liebe Patienten,

wir haben die Bestellung von Wiederholungsrezepten per E-Maileingerichtet. Bedenken Sie bitte, dass Bestellungen erst im Laufe des Tages je nach Arbeitsaufkommen bearbeitet, so dass die Rezepte frühestens erst am Folgetag abgeholt werden können. Wenn es sehr eilt schreiben Sie dies bitte in der Email. Benötigt werden der volle Name und Geburtsdatum, sowie Angabe der Medikamente.

 

Rezeptbestellung:

rezept@hausarzt-schwalbach.de

 

 

28. April 2022 - Abschied Frau Rosehalm

Ende April geht unsere langjährige Mitarbeiterin Frau Rosehalm in den wohlverdienten Ruhestand. Mit großem Dank verabschieden wir uns bei Ihr.

 

1. April 2022 - ein neuer Kollege

Wir freuen uns, dass seit dem 1. April einer neuer ärztlicher Kollege in unserer Praxis zum Abschluss der Weiterbildung des Facharztes Allgemeinmedizin mitarbeiten wird. Dr. M. Mayer, AiW, hat zuvor drei Jahre in der Inneren Medizin eines Krankenhauses in der Frankfurter Umgebung gearbeitet. Um auch die ambulante Versorgung und die Praxisabläufe kennenzulernen wird er uns zu Beginn zunächst bei den Behandlungen begleiten. Falls Sie eine Konsultation allein bei uns wünschen, können Sie dies bei der Anmeldung gern mitteilen.

 

22. Februar 2022 - Abschied Frau Dr. Künast

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

nach 27 Jahren werde ich Ende März meine Berufstätigkeit beenden und diese schöne Praxis verlassen.

Haben Sie vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und Ihre Treue.

Danke aber vor allen für die vielen freundlichen Begegnungen und Gespräche, sie waren mir immer eine Bereicherung im Praxisalltag und darüber hinaus ... ich werde sie  - und Sie - sicher vermissen.

Ich freue mich sehr, dass mit Frau Dr. Wu-Brückner und Herrn Dr. Brückner Ihre weitere hausärztliche Betreuung ganz in meinem Sinne fortgeführt werden wird.

Und so wünsche Ihnen von ganzem Herzen alles Gute und Gottes Segen für Ihr persönliches Leben, Ihre Wünsche und Visionen und natürlich auch ganz besonders für Ihre Gesundheit.

Herzlichst Ihre

Dr. Sybille Künast

 

30. September 2021 - Aktuelle Informationen zur Grippe Impfung

Liebe Patienten,

wir möchten aufgrund zahlreicher Fragen noch die Information veröffentlichen:

 

- Wenn Sie privat versichert sind, dann würden Sie ein Rezept für den Grippeimpfstoff bei uns anfragen, damit können Sie dann individuell den Impfstoff aus der Apotheke besorgen und bei uns je nach Rücksprache impfen lassen. Für alle gesetzlich versicherten Patienten gibt es ein eigenes Praxiskontingent.

 

- Da wir den Grippe-Impfstoff nicht in großen Mengen insgesamt auf einmal bekommen haben, kann es je nach Lieferung immer mal wieder zu Engpässen unserer Vorräte kommen, wir sind da abhängig von den Bedingungen der Apothekenbelieferung. Bitte haben Sie daher Verständnis, wenn der Impfstoff vorübergehend nicht vorrätig sein sollte.

Ihr Praxisteam

 

22. März 2020 - Erreichbarkeit unserer Praxis

Liebe Patienten,

unsere Praxis ist wie gewohnt zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar. Bitte kommen Sie bei einem Infekt nicht einfach so vorbei, sondern kontaktieren Sie uns telefonisch, ggf. wenn Sie einfach nicht durchkommen per E-Mail. Auch bei anderen Fragestellungen ist ggf. eine telefonische Vorabklärung wie wir dann weiter verfahren möglich.  

 

28. Februar 2020 - Informationen zum Corona-Virus

Liebe Patienten,

aufgrund des Corona-Virus bitten wir derzeit alle mit Infekten (der Luftwege) uns vorab telefonisch anzurufen und nicht einfach so in die Praxis zu kommen. Teilen Sie uns Ihre Telefonnummer mit, dann wird so bald wie möglich von ärztlicher Seite zurückgerufen, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Da die Informationen zum Virus fast täglich erneuert werden können wir auch nur den aktuellen Stand wiedergeben. 

Wir richten uns dabei nach den Vorgaben der Fachgesellschaften, insbesondere der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin (DEGAM), da diese die Situation in der  Hausarztpraxis am ehesten berücksichtigt.

Weitere Informationen der DEGAM für Patienten erhalten Sie mit stetiger Aktualisierung unter:

 

https://www.degam.de/files/Inhalte/Degam-Inhalte/Aktuelles/2020/Benefits/Patientenflyer%20Grippe%20oder%20Coronavirus%2028-2-2020.pdf

 

18. Oktober 2019 - Praxisverstärkung

Liebe Patienten,

wir freuen uns, dass Frau Dr. med. Yen-Ying Wu-Brückner, Fachärztin für Innere Medizin, unser Team verstärken wird. Um die Abläufe in der Praxis kennenzulernen, wird sie vorübergehend auch Dr. med. Künast und Dr. med. Brückner bei Behandlungen begleiten. Frau Dr. med. Wu-Brückner ist in Schwalbach aufgewachsen und hat hier ihre gesamte Schulzeit verbracht. Sie hat Ihre Facharztweiterbildung in den Innere Abteilungen und der Notaufnahme der MTK Kliniken in Bad Soden und Hofheim absolviert. Zudem hat sie langjährige Erfahrungen in der Akupunktur gesammelt, u.a. mit Spezialausbildungen in Taiwan. 

 

3. Oktober 2019 - Impfung Gürtelrose (Zoster)

Liebe Patienten, 

ab sofort ist die Impfung gegen Gürtelrose (Herpes Zoster) auch in Hessen als reine Kassenleistung möglich. Eine Impfung kann durchgeführt werden ab dem 60. Lebensjahr, bei Menschen mit chronischen Erkrankungen schon ab dem 50. Lebensjahr. Für weitere Informationen sprechen Sie uns einfach an.

  

27. Dezember 2017 - Früherkennung Bauchaortenaneurysma

Liebe Patienten,

ab dem 1.1.2018 gibt es eine neue Vorsorgeuntersuchung: Die Früherkennung zum Bauchaortenaneurysma. Diese gilt für alle gesetzlich versicherten Männer ab 65 Jahren. Bitte sprechen Sie uns an.

Ihr Praxisteam 

 

10. September 2017 - Hautkreebsscreening

Der Urlaub ist vorbei, der Sommer geht. Da findet man einen Fleck auf der Haut. war der schon immer da? Gewachsen oder ist der neu? In unserer Praxis beraten wir sie gern. Ebenso bieten wir ein umfassendes Hautkrebsscreening an. Machen Sie einfach einen Termin dafür aus.

Ihr Praxisteam 

 

3. April 2017 - 

Darmkrebs-Früherkennung

Liebe Patienten, seit Anfang April gibt es ein neues Testverfahren zur Früherkennung von Darmkrebs. Der altbekannte "Brieftest" wird abgelöst durch den iFOBT (immunologischer Test) mit erhöhter Sensitivität. Die Handhabung des Tests ist einfach. Mittels kleiner Stechspitze wird etwas Stuhl aufgenommen und in einem Röhrchen zurück zur Praxis gebracht. 

Empfohlen wird eine Darmkrebsfrüherkennung bei Frauen und Männern ab 50 Jahren. Bei weiteren Informationen sprechen Sie uns gerne an.

Ihr Praxisteam

 

1. Oktober 2016 - Praxisnachfolge

Nach vielen Jahren in dieser Praxis verabschiedet sich Herr Wolfgang Reeh in den wohlverdienten Ruhestand und bedankt sich herzlich für das in ihn gesetzte Vertrauen seiner Patienten.

Sein Kassensitz wird übernommen von Dr. med. Torben Brückner. Er wohnt mit seiner Familie direkt in Schwalbach und war zuvor in umliegenden Krankenhäusern der Region tätig und in der Kinderärztlichen Praxis von Frau Dr. Herbst in Schwalbach. Zuletzt arbeitete er als Palliativmediziner im Palliativteam Frankfurt.